Kontakt | Impressum | Datenschutz | Links

Reizzonen und Störfelder

Es wird heute nicht mehr bestritten, dass Störfelder und Reizzonen, wie Erdstrahlen, Wasseradern, Gitternetze, Elektrosmog, Wohngifte, Radioaktivität oder Lärm pathogen (krankmachend) wirken. Dabei spielen folgende Faktoren eine entscheidende Rolle:

  • Die Art der Strahlung bzw. Störung und deren Intensität
  • Die Belastungsdauer im Bereich der Reizzone oder dem Störfeld
  • Die Konstitution der Betroffenen
  • Die Summe der ganzheitlichen Belastung

Wenn Sie sich in Ihrer Wohnung und auf Ihrem Schlafplatz nicht wohl fühlen und Gesundheitsprobleme haben, sind sehr oft natürliche und/oder technische Störfelder und Reizzonen, sowie Luftschadstoffe oder giftige Ausdünstungen aus chemischen Materialien die Ursache dafür.

Natürliche Reizzonen und Störfelder sind: