Kontakt | Impressum | Datenschutz | Links

Feng Shui in öffentlichen Gebäuden

Öffentliche Gebäude werden selten oder gar nicht nach dem Feng Shui Harmonieprinzip gebaut. Sie sind meist auf reine Zweckmäßigkeit ausgerichtet.

Schauen wir uns alte Rathäuser, Schlösser oder Kirchen an, sind wir immer wieder begeistert von der Ausstrahlung und den liebevollen Details. Derartige öffentliche Gebäude werden mit viel Liebe immer und immer wieder restauriert und saniert. Unsere alten Baumeister wussten sehr wohl von den richtigen Proportionen und den harmonischen Gestaltungselementen des Feng Shui.

Selbst in der Welt des professionellen Spitzensports hält die Harmonielehre des Feng Shui neuerdings Einzug. Werden z. B. Sportler gefragt, wie sie sich in den neu gestalteten Vereinsräumen fühlen, so sprechen diese von einem angenehmen Raum- und Wohlfühlklima. Sehr oft fällt der Satz: „Da gehe ich jetzt gerne ´rein“.

Schulen oder Kindergärten werden in manchen Städten jetzt wieder liebevoller geplant und eingerichtet. Unsere Kinder und Jugendlichen fühlen sich dort viel wohler, als zuvor.

Schon durch kleine Veränderungen kann ein funktionelles Gebäude umgestaltet werden – zu einer harmonischen Begegnungsstätte oder zu einem beruhigenden, energiereichen Arbeits- oder Lernplatz.
Für die Gestaltung öffentlicher Gebäude und von Innenstadtbereichen geben die Feng Shui – Richtlinien professionelle Hilfestellung bei der Planung.

Auf meiner Seminarseite finden Sie aktuelle Termine.