Kontakt | Impressum | Datenschutz | Links

Feng Shui im Haus

Die wohl bekannteste Richtung des Feng Shui ist die „Formenschule“. Sie besagt, dass Form und Beschaffenheit der Umgebung und des Hauses die darin lebenden Menschen prägen und beeinflussen - positiv, wie auch negativ.

Die Analyse der Lage des Grundstückes, des Hauses oder der Wohnung und die optimale Nutzung des vorhandenen energetischen Potentials ist eine der wichtigsten Aufgaben einer   Feng Shui – Beratung.
Die verwendeten Baustoffe und Einrichtungsgegenstände haben eine große energetische Wirkung auf die Bewohner. Naturmaterialien wirken immer positiv auf Menschen, Kunstfasern und Kunststoffe sind negativ.

Angenehmer und lebenswerter Wohnraum kann mit Fantasie, Mut zur Veränderung, passenden Farben usw. individuell gestaltet werden. Oft reichen kleine Veränderungen aus, um die Energien so zu lenken, dass Kraftplätze und Orte der Ruhe entstehen.

Grundsätzlich sollte das Chi frei und ungehindert fließen können. Ein enger, winkeliger Eingangsbereich blockiert den Energiefluß.
Gerümpel, kaputte Dinge oder Unordnung wirken als monströse Energiefresser.

Auf meiner Seminarseite finden Sie aktuelle Termine.