Kontakt | Impressum | Datenschutz | Links

Ernährung

Über richtige Ernährung sind schon hunderte, wenn nicht schon tausende Bücher geschrieben worden.
Gesundheit bedeutet immer, sich auch richtig zu ernähren. Nur mit naturbelassener, vielseitiger Nahrung sind wir leistungsfähig und können zufrieden unser Leben genießen.

Als Eltern sind wir in besonderer Weise für die Ernährung unserer Kinder verantwortlich. Kinder brauchen eine vielseitige und vollwertige Ernährung. Zucker, Süßstoff, Light-Produkte, Fast-Food usw. sind für unsere Kinder und für uns Erwachsene keine Alternative zu einer gesunden, ausgewogenen Kost. Eiweiß, Fett und Kohlehydrate in angepassten Mengen erhalten unseren Körper gesund und leistungsfähig.
Warum gibt es so viele übergewichtige Menschen, obwohl der Konsum von Diät- und Light-Produkten Zuwächse verzeichnet? Darüber sollten wir uns Gedanken machen.

Warum zeigen so viele Kinder ein auffälliges Verhalten? Immer häufiger diagnostizieren Schulärzte und Mediziner ADS und ADHS. Es gibt einige Ärzte, die sich intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen und Parallelen zwischen auffälligen Kindern und „minderwertigem“ Essen feststellen konnten. Unsere Kinder leiden unter Nährstoffmangel. Wie kann das sein? Die Körperfunktionen sind gestört und bei Kindern – aber auch bei nicht wenigen Erwachsenen – zeigen sich Auffälligkeiten in der Entwicklung oder im normalem Tagesablauf.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit diesem Thema, nachdem meine Kunden immer wieder spezielle Auskünfte wollten. Meine Studien und Nachforschungen führen immer wieder zu dem zentralen Thema „was esse ich – wie wohne ich – wie lebe ich?“.

Zum Thema Ernährung für ADS- und ADHS erkrankte biete ich spezielle Seminare an.